Die Blaulichbehandlung

Einige Experten behaupten, dass Laser- und Lichttherapie die Alternative zu traditionellen Behandlungen von Hauterkrankungen ist. Diese Technologien wurden erfolgreich zur Behandlung von Akne und anderen Hauterkrankungen eingesetzt. Viele Akne-Patienten die mit allen anderen Methoden enttäuscht waren haben eine Lösung für ihr Problem zur Akne-Behandlung gefunden.

Vorteile der Akne Behandlung mit einer Blaulichtlampe

Die Akne Behandlung mit Blaulicht konzentriert sich auf die Beseitigung von Propionibacterium. Propionibacterium acnesist ein langsam wachsendes grampositives anaerobes Bakterium. Das Bakterium ist ein Teil der Hautflora und Kommensal aber auch als sekundärer Faktor an der Pathogenese der Akne beteiligt. Es wurde früher als Bacillus acnes und Corynebacterium acnes bezeichnet.

Forschungsdaten zur Blaulicht Behandlung von Akne

Daten aus klinischen Studien zur Blaulichttherapie haben gezeigt, dass es sich um eine vielversprechende Akne-Behandlung handelt. Die an den Studien beteiligten Patienten haben die Blaulicht-Akne-Behandlung in mehreren Sitzungen erhalten die jeweils etwa 15 Minuten dauern. Viele von ihnen aber nicht alle haben nach der Behandlung eine signifikante Verbesserung verzeichnet mit etwa 55 Clearance. Die Nebenwirkungen waren nur mild und beinhalteten kurzfristige Pigmentveränderungen Trockenheit und Schwellung der behandelten Fläche. 

Taiwan:

31 Patienten mit Akne auf beiden Seiten haben nur auf der einen Seite eine Blaulicht-Akne-Behandlung erhalten während die andere überhaupt keine Behandlung erhalten hat. Die Therapie wurde zweimal wöchentlich für vier Wochen verabreicht. Am Ende wurde der Schluss gezogen, dass die Behandlung von Blaulicht-Akne wirksam ist es sei denn der Patient leidet an zystischer Akne die sich oft verschlechtert, wenn sie mit blauem Licht behandelt wird.

Israel:

Drei separate Studien an 10, 13 und 25 Patienten die an einer entzündlichen Akne leiden wurden durchgeführt um die Wirkungen der Blaulicht-Akne-Behandlung zu messen. In allen drei Studien sprangen über 80 % aller Patienten gut auf die Behandlung an und zeigten eine Verbesserung zwischen 59 und 67.

Vereinigte Staaten:

25 Patienten mit entzündlicher Akne wurden auf der einen Seite mit Blaulichttherapie (8 Sitzungen in 4 Wochen) und auf der anderen Seite mit Clindamycin (zweimal täglich für 4 Wochen) behandelt. Am Ende verglich die Forscher die Ergebnisse der beiden Behandlungen. Die mit Clindamycin behandelte Seite zeigte eine Verbesserung von etwa 22 während die mit Blaulicht-Therapie behandelte eine Verbesserung um 40 zeigte. Nach 8 Wochen ohne Behandlung hatte die Clindamycin-Seite jedoch die Ergebnisse besser erhalten.

Japan:

30 Patienten die an leichter bis mittelschwere Akne leiden erhielten zweimal wöchentlich eine Blaulicht-Akne-Behandlung für bis zu fünf Wochen. Bei 80 % aller Patienten verringerten sich die Läsionen um etwa 64. Der Rest von ihnen hatte negative oder keine Auswirkungen.

Leider ist die Zahl der Personen die an diesen Forschungsstudien beteiligt sind zu gering. Im Allgemeinen sind klinische Studien die darauf abzielen neue Behandlungen zu testen Hunderte oder sogar Tausende von Patienten einzuschreiben. Angesichts der geringen Anzahl an Studien zur Behandlung von Blaulicht-Akne kann keine statistisch gültige Schlussfolgerung gezogen werden.

Allerdings zeigen diese Studien, dass Blaulicht-Therapie positive Auswirkungen auf einige Personen hat die an Akne leiden. Es liefert beste Ergebnisse für entzündliche Akne und kann nicht sicher sein bei Patienten mit zystischen Akne-Läsionen zu verwenden.